Rezepte

Vietnamesisches Kaffee-Eis

Das nachfolgende Rezept ist mit einer Eismaschine zubereitet und sehr einfach.

Zutaten

  • 1 Dose gesüßte, vietnamesische Kondensmilch
  • 1 Tasse (250 ml) Vietnamesischen Kaffee aufgebrüht
  • 1 Teelöffel Vietnamesisches Kaffeepulver
  • 1/2 Tasse (125 ml) Sahne

Zubereitung

Brühen Sie eine Tasse sehr starken Vietnamesischen Kaffee auf. Während Ihr Kaffee durchläuft, öffnen Sie die süße vietnamesische Kondensmilch und geben Sie in eine Rührschüssel. Geben Sie die Tasse aufgebrühten Kaffee und eine halbe Tasse Sahne hinzu. Alles gut mit dem Rührmix durchmischen.

Die Kaffee-Sahne Mischung für ca. 2-3 Stunden im Gefrierfach anfrieren lassen. Anschließend herausholen, noch einmal durchmischen und einen Teelöffel gemahlenen Kaffee unterheben. Alles in eine Eismaschine geben. Fertig.

Zum Servieren das Eis ca. 20 Minuten vorher aus dem Eisfach holen und im Kühlschrank lagern. Aufgetautes Eis sollte nicht wieder eingefrohren werden.

Tipp: Ohne Eismaschinke kann man alternativ den gemahlenen Kaffee zur gekühlten Masse dazugeben, gut durchrühren und dann einfrieren. Allerdings sollte alle Stunde die Eismischung aus der Gefriertruhe genommen und gerührt werden, um Eiskristallbildung zu minimieren. Man muss dies ca. 5-6 mal machen.

Anmelden

Weitere Themen unserer Website

Vietnamesischer Kaffee Typisch Vietnamesischer Kaffee hat ein besonderes Aroma, ähnlich Schokolade...

Vietnams Gemüse & Obst Die Vietnamesische Küche greift auf viele exotische Produkte zurück - hier eine Übersicht...